Wasser – Lebensgrundlage und Naturgewalt

Brunnen Montforthaus_Matthias Rhomberg

Eine Stadtführung im Rahmen des Umweltjahresprogramms

ReferentInnen: Rainer Graf-Bösch (Leiter Abteilung Tiefbau, Stadt Feldkirch), Johannes Marte (Bereichsleiter Wasser, Stadtwerke Feldkirch) und Ilse Wehinger (Stadtführerin)


Der Klimawandel und das Thema Wasser haben viele Berührungspunkte. Wasserflächen und Brunnen bringen Abkühlung und Erfrischung in heißen Sommern und lindern damit die Auswirkungen von Hitzeperioden im städtischen Bereich. Doch das Thema hat auch eine bedrohliche Dimension: den steigenden Druck auf Trinkwasserreserven und die Zunahme von Starkregenereignissen und Hochwässern. 


Woher kommt das Feldkircher Trinkwasser? Wie sah die Wasserversorgung in der Stadt in der Vergangenheit aus und wie wird sie sich in Zukunft entwickeln? Welche Projekte plant die Stadt zum Hochwasserschutz? Rainer Graf-Bösch (Stadt Feldkirch), Johannes Marte (Stadtwerke Feldkirch) und Stadtführerin Ilse Wehinger geben bei einem Spaziergang durch die Altstadt spannende Einblicke in die unterschiedlichen Dimensionen des Themas Wasser in der Stadt.

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren