VGT-Filmreihe 2020 (in Zusammenarbeit mit dem Verein gegen Tierfabriken)

VGT – A Love Hate Story

Der Verein gegen Tierfabriken ist ein (partei)unabhängiger Verein mit dem Ziel, Mitgefühl und Respekt gegenüber Tieren in der Gesellschaft zu verankern. Dabei spielt Aufklärungsarbeit in Form von Informationsständen und anderen Veranstaltungen eine große Rolle..

Über das Känguru weiß man in Europa im Allgemeinen nicht allzu viel – denkt man jedoch an Australien, so ist es wahrscheinlich das erste, das einem in den Sinn kommt. Die Dokumentation „Kangaroo – A Love-Hate Story“ befasst sich mit der Realität des Kängurus als Symbol eines Kontinents – und spielt dabei mit Gegensätzen.

Atemberaubende Bilder der australischen Landschaft wechseln sich mit schockierendem Videomaterial ab. Die bildlichen Kontraste stehen stellvertretend für die Ambivalenz, mit der sich „Kangaroo“ beschäftigt - nämlich das zwiespältige Verhältnis einer Nation zu seiner tierischen Ikone. (vegan.at)

„Der Dokumentarfilm ‚Kangaroo‘ deckt schonungslos die Hintergründe und Realität der Bejagung des Kängurus auf und lässt Personen unterschiedlicher Interessensgruppen und Bevölkerungsschichten zu Wort kommen. (heute.at)

Australien 2017, 103 min, engl. O.m.U.

Kate Clere McIntyre, Michael McIntyre

Dokumentarfilm

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren