La casa lobo (Animadok)

Animation und Dokumentarfilm scheint ein Widerspruch zu sein, doch zu aufregenden und erschütternden Ergebnissen führt diese Kombination bei der Nachzeichnung von geschichtlichen Ereignissen, zu denen es kein oder nur wenig Bildmaterial gibt. Drei Beispiele über den Jugoslawienkrieg, Pinochets berüchtigte Colonia Dignidad und die Erfahrungen eines Journalisten im Angolakrieg legen ein eindrückliches Zeugnis dafür ab.

In Anlehnung an die berüchtigte Colonia Dignidad in Chile entfaltet der hochartifizielle Puppenfilm eine mäandernde Traumerzählung über die Ängste einer jungen Frau, die verzweifelt versucht, einem unheimlichen Haus zu entkommen.

Chile 2018, 75 min, span. O.m.U. | Cristóbal León |Dokumentarfilm

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren